Suche
  • Björn Simon

Björn Simon ist Champion of the Continents 2019

Der Weilerswister Motorsportler Björn Simon hat beim 24-Stundenrennen in Austin, Texas den zweiten Platz in der GT4 Klasse erreicht und konnte sich damit nach einer starken Saison den Titel des Champion of the Continents sichern.


Sein Teamchef Daniel Sorg nach dem Rennen: „Nach den Podiumsplatzierungen bei den 24h-Dubai, Barcelona und hier auf dem Circuit of the Americas haben wir den Champion-Titel souverän erkämpft. Obwohl wir hier das schnellste GT4 Auto im Feld hatten, verlief das Rennen ziemlich schwierig, doch unsere Piloten lieferten durchweg super Runden ab. Probleme mit der Kraftstoffversorgung müssen wir im Nachgang noch verifizieren, jedoch machten unsere Fahrer durch ihre Streckenkenntnis und ihr Können dies wieder wett.“


Er führt weiter aus: „Der BMW M4 GT4 ist ohne eine Schramme ins Ziel gekommen. Mit seinen Fahrerkollegen Olaf Meyer und Simon Tibett freut sich Björn Simon über den Sieg der Meisterschaft in der GT4 Klasse.



Simon: „Das wir als Champions of the Continents der GT4 hier abreisen ist unbeschreiblich. Ebenso der dritte Gesamtrang zeigt wie stark wir unterwegs waren. Hier gilt allen Fahrerkollegen der Saison und natürlich dem Team Sorg Rennsport mein Dank! Jetzt wird gefeiert!“