Suche
  • Björn Simon

Erneutes Podium beim 24h-Qualifikationsrennen

Das Qualifikationsrennen für das 24-Stundenrennen Nürburgring 2018 verlief für das Team rund um Björn Simon erneut erfolgreich.


Im Qualifying stellte Björn Simon den Sorg Cayman auf Platz 2 und startete somit aus der ersten Reihe der Produktionswagen. Innerhalb der ersten 6 Runden konnte Simon die Führung übernehmen und übergab das Fahrzeug auf P1 liegend an seinen italienischen Teamkollegen Ugo Vincenzi. Die weiteren Fahrer Philipp Hagnauer und Alberto Carrobio fuhren schnelle und fehlerfreie Runden, so dass das Team letztendlich erneut einen zweiten Platz einfahren konnte.


"Wir sind hochzufrieden mit dem Ergebnis. Das Auto hat prima funktioniert und wir konnten erneut einen wichtigen Schritt in Sachen Fahrwerks- und Reifenoptimierung machen. Unsere italienischen Teamkollegen Ugo und Alberto konnten wichtige Erfahrungen auf dem Cayman sammeln, den sie auch im 24 Stundenrennen pilotieren werden.", so Björn Simon nach dem Rennen.


Für Simon geht es am 12. und 13. Mai beim 24 Stundenrennen hinter das Steuer des Sinziger Porsche Cayman GT4 CS von Sorg-Rennsport.